Skip to main content
News

Stillstand, was soll das sein?

By 1. Juni 2022Juni 9th, 2022No Comments

Stillstand, was soll das sein?

Leistungen

HomeNewsStillstand, was soll das sein?

Es geht um Innovation.
Es geht um digitale Entwicklung.

Sich dem Thema der Digitalisierung zu nähern, fällt oft schwer – Für unsere Branche bedeutet es einen gewaltigen Umbruch, für dessen ersten Schritt man sich erst einmal trauen muss.

Unser Begleiter bei diesem innovativen Prozess war stets Autodesk. REVIT, unser Konstruktions- und Modellierungsprogramm erhalten wir von Autodesk, der als Softwarelieferant den Weg ebnete, uns der digitalen Planung anzunehmen. Dabei spielte dieses Unternehmen eine wesentliche Rolle, um unserem Bestreben, der Planung und Bearbeitung in der BIM-Methodik, näher zu kommen. Wir haben Autodesk als verlässlichen Partner kennengelernt, bei Fragen bezüglich unserer Entwicklungsansätze war eine kurzfristige Kontaktaufnahme mit anschließendem Lösungsmodell selbstverständlich. Wir freuen uns nach wie vor über die enge Zusammenarbeit und die sich daraus ergebenen Potentiale – wie etwa unsere Referenzkundenstory, die ins Leben gerufen wurde. Autodesk bekam genaue Einblicke in unsere Arbeits- und Vorgehensweisen, sodass unsere Strategie und Effizienz als Ansporn aufgenommen wurden, um auch externen Unternehmen und Geschäftspartnern die sinnvolle Zusammenarbeit und den Mut, sich der Digitalisierung zu stellen, aufzuzeigen.

„Sich mit der Digitalisierung zu beschäftigen ist kein Benefit, sondern zwingend erforderlich, um in unserer Branche zu bestehen.“ – Christian Richert weiß um die Vorteile in der Wettbewerbsfähigkeit und im Wachstumspotential, die Hand in Hand gehen. Das tägliche Doing der EDD schließt Kollaborationen über sämtliche Grenzen hinweg ein, und das mach den Schlüssel aus, um in Zukunft nicht hinter der Konkurrenz zu verschwinden.

Erweiterung tat sich in mehr als einem Bereich auf: Wir erweitern stetig unseren Kundenstamm, speziell durch unseren Fokus auf Digitalisierung, andererseits erreichen wir gleichzeitig auch neue potentielle Mitarbeiter, die einen Arbeitsplatz mit High-End-Equipment sehr attraktiv finden. Die Begeisterung, unsere Arbeitsräume mit modernster Technik zu versorgen, und damit den Grundstein für eine erfolgreiche digitale Arbeit zu schaffen, begeistert uns ebenso wie Autodesk selbst. Autodesk stellt bis heute einen unserer engsten Businesspartner dar und bietet Unterstützung am laufenden Band.

Wir sind auf dem richtigen Weg und in der Entwicklung anderen Unternehmen lange voraus – und das mit Hilfe von Autodesk. Für uns eröffneten sich neue Geschäftsfelder und eine ganze Bandbreite neuer Potentiale – für uns als Ganzes, aber auch individuell für jeden unserer Mitarbeiter.
„Jemand, der einen Arbeitsplatz vorfindet, in dem er wie ein Gamer agieren kann, findet diesen Arbeitsplatz attraktiv.“ – Unser Geschäftsführer von der EDD weiß, wovon er spricht.

Hier findet ihr ein komplettes Interview bei Autodesk zusammen mit unserem Geschäftsführer Christian Richert, schaut vorbei!

http://ow.ly/Y2Gw50IJwg8